WuV – Exkursion

Am 15.03. machten wir, die Lerngruppe der 8. Klasse „Wirtschaft und Verwaltung“, eine Betriebserkundung bei der Sparkasse  in Landau. Joachim Hirtz und Sandra Gröner begrüßten uns herzlich und es ging mit einer kleinen Vorstellungsrunde auch direkt los. Unter anderem teilten wir hier schon unsere Lieblingsfächer, Hobbys und unseren zukünftigen Berufswunsch mit. Das hatte den Vorteil, dass Herr Hirtz in seinen vielfältigen Informationen rund um das Bankwesen immer wieder praxisnahen Bezug auf uns und unsere zukünftigen Pläne nehmen konnte.

Wir erhielten ein Bewerbertraining, das uns verdeutlichte, welche Verhaltensweisen und Vorbereitungen wichtig sind für zukünftige Vorstellungsgespräche. Dieses Training war für uns ebenfalls sehr gut verständlich und äußerst gewinnbringend.

Ein Rundgang in der Bank ließ uns erahnen, wie vielfältig und komplex die Abläufe in einer Bank sind. Wir führten unter anderem eine Auszahlung, Einzahlung und einen Geldwechsel durch. Außerdem lernten wir, woran man „echtes“ Geld erkennen kann. Es ist mehr Falschgeld in Umlauf, als man vielleicht denkt.

Der am häufigsten gefälschte Geldschein ist? Kommt in WuV, dann erfahrt ihr mehr! 🙂

Der Rundgang hatte seinen Höhepunkt im Tresorraum, in dem wir dann auch eine Geheimtür suchten und fanden. Diese Geheimtür führt zu einem Tresor für größere Schätze, die nicht in ein Bankfach passen, wie z.B. Bilder und Teppiche.

Mit Brezeln und Getränken wurde auch für unser leibliches Wohl gesorgt. Es war ein rundum toller, informativer und erlebnisreicher Morgen.

Vielen Dank an die Sparkasse Landau!

wuvsparkasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.