Leistungsorientierung

Förderstrategie für leistungsstarke Schülerinnen und Schüler

Die Förderstrategie für leistungsstarke Schülerinnen und Schüler ist Teil unserer Schulqualitätsarbeit. Diese Strategie umfasst neben einem leistungsorientierten Fachunterricht auch leistungsorientierte Angebote in den Bereichen Projektarbeit, außerschulische Lernorte (Auslandsaufenthalte), Ganztagsschulangebote, Wettbewerbe, Berufs- und Studienorientierung

Jede Fachschaft hat Ziele formuliert, wie leistungsstarke Schülerinnen und Schüler gefördert bzw. gefordert werden können. Dabei wird in besonderem Maße den Prinzipien Verstetigung, Nachhaltigkeit und Transparenz Rechnung getragen. Die Fachkonferenzen führten alle Überlegungen in ein facheigenes Förderkonzept zusammen. Handlungsleitend sind nachfolgende Leitfragen:

  • Wie werden die im Fachunterricht/ Regelunterricht leistungsstarke Schüler angesprochen?

 

  • Wann, von wem und wie genau werden die von den FKs bereits beschlossenen Maßnahmen in den Bereichen „Projekte“, „Außerschulische Lernorte“, „Teilnahme an Wettbewerben“, „Ganztagsangebot“, „Berufs- und Studienorientierung“ umgesetzt?

 

Es sollen Überlegungen angestellt werden, wie in allen Klassenstufen, leistungsstrake Schülerinnen und Schüler gefördert werden können.