Berichtsheft (Wochenberichte)

Über den zeitlichen Verlauf des Praktikums haben die Praktikantinnen und Praktikanten ein Berichtsheft zu führen. Dabei werden die Tätigkeiten dokumentiert und jeweils eine Arbeitswoche auf einer Seite zusammengefasst. Auch Urlaubs- und Krankheitstage sind einzutragen. Diese Berichte sind jeweils für einen vollen Monat vorzulegen. Beachten Sie bitte die folgenden Punkte:

  1. Der Praktikant hat das Berichtsheft spätestens am Monatsende dem Praktikumsbetreuer zur Prüfung vorzulegen. Dieser prüft, ob der Monat vollständig ist und bestätigt die sachliche Richtigkeit per Unterschrift.
  2. Ohne ein vollständig geführtes Berichtsheft kann kein erfolgreiches Praktikum bestätigt werden. Die Qualität des Berichtshefts und das Abgabeverhalten wird im Praktikumszeugnis bewertet.
  3. Die Praktikumsstelle hat die Erstellung des Berichtshefts zu kontrollieren.
  4. Die Praktikanten und Praktikantinnen müssen das Berichtsheft dem Fachoberschulkoordinator immer am 15. des Folgemonats oder am nachfolgenden Schultag vorlegen.