Projekttag der 7. Klassenstufe – „Ich schaffe alles, was ich will!“

Im Rahmen der Präventionswochen des Landkreises SÜW organisierte die Schulsozialarbeiterin Julia Bambauer zusammen mit einzelnen Lehrerkollegen der Paul-Gillet-Realschule plus Edenkoben am Freitag, 23.03.2012 einen Projekttag für die 7. Klassenstufe nach dem Motto „Ich schaffe alles, was ich will!“

Die 165 SchülerInnen konnten sich in zehn verschiedene Workshops einwählen, welche von LehrerInnen durchgeführt wurden. Die facettenreiche Auswahl ging von sportlichen Disziplinen, über künstlerische Angebote. Die SchülerInnen konnten wählen zwischen einer sportlichen Abenteuerreise, Aikido (Japanische Kampfkunst), einer Mountainbiketour, Wandern bis zum Gipfel des Kesselbergs, Trommeln bauen und spielen, Keyboard spielen, Handysocken nähen, Kochen „Mit viel Power durch den Alltag“ und digitale Bildbearbeitung. Außerdem konnten sie künstlerisch das eigene „Ich“ in Farbe bringen.

Insgesamt war es ein gelungener Projekttag für die 7.Klassenstufe mit vielen neuen Herausforderungen welche mit viel Spaß und Freunde angenommen und gemeistert wurden. All den Unterstützern an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.