Realschüler mit schnellen Fingern

Schülerinnen und Schüler der Realschule Plus Edenkoben haben am diesjährigen Bundesjugendschreiben der Deutschen Stenografenjugend in der Disziplin „Tastschreiben“ teilgenommen. Das Bundesjugendschreiben ist ein bundesweiter Wettbewerb, bei dem ein Text innerhalb von 10 Minuten möglichst fehlerfrei mit dem Computer erfasst werden soll. Der örtliche Wettbewerbsleiter, Realschullehrer Joachim Kirsch, verteilte dieser Tage die Urkunden, die z. B. für spätere Bewerbungen seiner Schützlinge von Nutzen sein können. 13 Teilnehmer hatten die Anforderungen erfüllt; 6 davon sogar mit sehr guten Ergebnissen (Vanessa Acker, Lisa Brucker, Derya Özdemir, Björn Völlinger, Kira Anselmann und Marco Schwab), wobei bis zu 227 Anschläge in der Minute erreicht wurden.

schnellschreiber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.