Berufswahl-Informationsabend

250 Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 8 und 9 und deren Eltern konnte Herr Decker, am Montagabend zu einem Berufsinformationsabend im Hauptgebäude unserer Schule begrüßen. Herr Daniel Brunner von der Daimler AG, Herr Andreas Platz vom BASF Ausbildungsverbund, Herr Hubert Damm von Tenneco und Herr Jörg Nicklis  von der Verbandsgemeinde Edenkoben hatten als Referenten ihr Kommen zugesagt. Sie beschrieben sehr anschaulich und realitätsbezogen ihre Unternehmen, Betriebe und Verwaltungen und formulierten deren Anforderungen an zukünftige Auszubildende. Dabei  waren sich alle einig, dass neben dem schulischen Fachwissen in den Kernfächern Deutsch, Englisch und Mathematik auch die sozialen Kompetenzen wie Pünktlichkeit, Höflichkeit, Ordnung und Teamfähigkeit eine entscheidende Rolle spielen. Herr Peters, stellvertretender Schulleiter der BBS Edenkoben, zeigte die zahlreichen Möglichkeiten seiner Schule auf, die Schülerinnen und Schülern mit dem Abschluss der Berufsreife oder mit der Mittleren Reife an den drei Standorten Edenkoben, Annweiler und Bad Bergzabern offen stehen. Als Bindeglied zwischen Berufswelt und Schule schilderte an diesem Abend auch Frau Susanne Reis von der Berufsberatung der Agentur für Arbeit in Landau ihren Tätigkeitsbereich sowohl in der Agentur, als auch direkt vor Ort in der Schule. Frau Baum, unsere für die Berufswahl zuständige Kollegin, führte durch den Abend und moderierte mit gekonnten Impulsen die Fragerunde im Plenum. Danach standen alle Referenten den Schülern und Eltern für Round-table-Gespräche zur Verfügung, wovon diese auch reichlich Gebrauch machten.

Frau Cornelia Häde von der Industrie- und Handelskammer für die Pfalz musste leider aus gesundheitlichen Gründen ihr Kommen absagen.

bo1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.