Namensgebungsfeier

Die neue Realschule plus Edenkoben, die aus der Fusion der ehemaligen Realschule Edenkoben und der Paul-Gillet-Schule hervorgegangen ist, in Anwesenheit der Landtagsabgeordneten Christine Schneider (CDU) und Wolfgang Schwarz (SPD), des Kreisbeigeordneten Nikolai Schenk und des Leiters der Schulabteilung SÜW Rudolf Dengler, der Fraktionsvorsitzenden Dietmar Seefeldt und Ernst Kuntz, des Ortsbürgermeisters Werner Kastner, sowie Herrn Schaubhut als Vertreter der Schulbehörde und der Schulleiter der anderen Edenkobener Schulen, Herrn Wöckel (Grundschule), Herrn Kargus (Gymnasium) und Herrn Schweder (Berufsbildende Schule) in einer offiziellen Feierstunde ihren neuen Namen. Besonders herzlich begrüßte Konrektor Matthias Decker die ehemaligen Schulleiter der beiden Vorgängerschulen Rita Heil und Wolfgang Wünschel, was die Verbundenheit der neuen Schule mit ihren Wurzeln zeige. Außerdem begrüßte Decker auch den katholischen Ortspfarrer Pfeiffer, den Schuleelternbeiratsvorsitzenden Matthias Hagenbuch, die Vorsitzende des Fördervereins der Schule Sabine Döringer, die Kolleginnen und Kollegen, die Vertreter der SV, allen voran die Schülersprecher Alessandro Ott und Florian Ziegler, gemeinsam mit den Klassensprechern aller 35 Klassen. Zuletzt hieß Decker besonders herzlich Herrn Damm und Herrn Cuidon als Vertreter der Firma Tenneco und Familie Hasslinger und Frau Völbel, die Angehörigen des Namensgebers, willkommen.

namensfeier__2_ namensfeier__3_

 

 

 

 

 

Alle Redner hoben immer wieder hervor, dass Paul Gillet zum Vorbild für die Schülerinnen und Schüler der Paul-Gillet-Realschule plus werden sollte, wie dies besonders treffend Herr Kastner zusammenfasste. Alle, die in dieser Schulgemeinschaft leben, sollten etwas von Paul Gillets Fürsorge, sozialer Einstellung, wohltuender Menschlichkeit, Weisheit, globalen Denkens und Bescheidenheit geben und erfahren.

Paul Gillet, ein besonders sozial eingestellter Mensch, das war die Hauptaussage in dieser Feierstunde. So auch bei den beiden Interviews, die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassenstufe mit zwei ehemaligen Schülern der beiden Vorgängerschulen geführt haben. Zunächst stellte sich der derzeitige Azubi bei Tenneco und Absolvent der Hauptschule Dominik Stubenrauch den Fragen und im späteren Verlauf der Veranstaltung hob Stefan Wintergerst hervor, wie wichtig es sei, dass man neugierig, beharrlich und zuversichtlich in Schule, Ausbildung und Leben ist.

Herr Hagenbuch versprach, dass die Elternschaft weiterhin beharrlich an der Zukunft der Schule arbeiten werde und Frau Döringer betonte, dass der “Täufling” Paul-Gillet-Realschule plus weiterhin von dem “Taufpaten” Förderverein unterstützt werde und lobte in diesem Zusammenhang einen künstlerischen Wettbewerb zur Namensgebung aus.

Umrahmt wurde die Veranstaltung von der exzellenten Wind-Band, dem Lehrerchor und der Klasse 9e, die im Deutschunterricht kurze Szenen aus Paul Gillets Leben verfasst hatten und diese im Laufe der Feier ins Programm einstreuten.

namensfeier__7_

namensfeier__4_

 

 

 

 

 

So dankte Frau Hasslinger, die Tochter Paul Gillets, allen Verantwortlichen für die Ehre, die ihrem Vater mit der Wahl des Namens zuteilgeworden sei und für die gelungene Feier, bevor die kommissarische Schulleiterin, Frau Sersch, die Feierstunde beschloss. Sie hob Paul Gillets stets offene und konstruktive Einstellung zum Leben hervor, betonte seine Unterstützung des Schüleraustauschs mit Frankreich als Beitrag zur Verständigung zwischen den Völkern und sein unermüdliches Bemühen, jungen Menschen auf ihrem Weg in den Beruf behilflich zu sein. Sie sei sicher, so Sersch, dass Paul Gillet die Erweiterung der Schule zur Fachoberschule ab dem kommenden Schuljahr ebenfalls als wichtigen Baustein für die beruflich orientierte Ausbildung von Jugendlichen begrüßt hätte.

Es bleibt zu hoffen, dass diese große Persönlichkeit in Zukunft Vorbild für die Absolventinnen und Absolventen der Paul-Gillet-Realschule plus Edenkoben wird.

namensfeier

namensfeier__9_

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.