Letzte Patenaktion des Schuljahres 2011/12

Im Büro der Schulsozialarbeiterin Frau Bambauer stehen verschiedene Utensilien, die gleich gebraucht werden: eine Heliumflasche, Luftballons, Postkarten, Schnellverschlüsse uvm. Daneben sitzen einige gut gelaunte Paten und beginnen in Vorfreude auf die Aktion Ballons mit Helium zu befüllen, Schnellverschlüsse und Trageschnüre anzubringen.

Die Idee:paten2012

Jeder Schüler einer fünften Klasse gestaltet eine Postkarte, die an einem Luftballon geknotet in den Himmel über Edenkoben schwebt und – hoffentlich – erst in vielen hundert Kilometern Entfernung landet. Eifrig werden in den Räumen die Karten mit bunten Farben zum Thema „Sommerferien“ bemalt und bereits jetzt entbrennen heftige Diskussionen darüber, welcher Ballon wohl die besten Siegchancen hat: viel oder wenig Helium, lange oder kurze Schnur und vor allem: spielt am Ende vielleicht doch die Farbe eine entscheidende Rolle?

Dann ist es soweit: Unter den lachenden Augen der 120 Schüler steigen die Luftballons mit den bemalten Postkarten beschwert in den Himmel und jeder hofft, dass sein Ballon den weitesten Weg zurücklegt und der Finder die Karte zurücksendet. Die Postkarten werden über die Sommerferien gesammelt und im September findet die Siegerehrung statt – das steigert sicherlich die Freude auf den Schulstart.

Und wieder eine gelungene Paten-Aktion! Wir freuen uns schon auf das nächste Schuljahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.