Exkursion Ramstein High School

ramsteinUm seinen Schülern ein Englischerlebnis besonderer Art im „richtigen Leben“ zu ermöglichen, führte die Klasse 8c mit ihrem Klassenlehrer Herrn Doury eine Exkursion zur Ramstein American High School durch. Auch Schüler aus der 7e und 10d ergänzten die Gruppe.
Der dort unterrichtende Deutschlehrer, Herr Behr, empfing uns mit den amerikanischen Schülern seines Deutschkurses. Jeder Gast wurde von seinem amerikanischen Partner mit in den Unterricht genommen. So erlebten wir ganz individuelle Einblicke in den Alltag an einer High School, jeder konnte seine Sprachfähigkeit testen und seine Fremdsprachenkenntnisse vielfältig erproben.

ramstein1Von den amerikanischen Kollegen wurden wir sehr herzlich empfangen und durch die komplette Schule geführt. Dabei mussten wir uns an bestimmte Sicherheitsverfahren halten, denn die Schule befindet sich auf dem Gelände einer Militäreinrichtung. Beeindruckend war für mich auch die Information, dass nur Kinder von Militärangehörigen die Schule besuchen, die wiederum in hohem Prozentsatz später auch beim Militär ihre Ausbildung beginnen werden.
Last not least darf man nicht vergessen, in welch besonderer Situation diese Jugendlichen als „military kids“ hier leben, denn sie müssen immer damit rechnen, dass ihre Eltern einen Einsatzbefehl erhalten und die Familie umziehen muss bzw. auseinandergerissen wird.
Vielen Dank an Herrn Doury für ein Schulerlebnis der besonderen Art!
Elke Klug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.