Deutsch-Französischer Freundeskreis besucht Französischunterricht

Die Schüler des Französischkurses der 8. Klassen der Paul-Gillet-Realschule plus konnten sich letzten Freitag über einen außergewöhnlichen Besuch freuen: Der Vorsitzende des Deutsch-Französischen Freundschaftskreises der Stadt Edenkoben, Herr Franz Schmidt, und sein Stellvertreter, Herr Peter Kirsch, besuchten den Französischunterricht und überreichten den Schülerinnen und Schülern ein großzügiges Geschenkpaket, bestehend aus mehreren französischen DVDs und Comic-Heften.

Der Schulleiter, Bertram Steinbacher und die Französischlehrerin Bettina Becht nahmen die Geschenke dankend entgegen. Mit dieser Geste möchte der Deutsch-Französische Freundschaftskreis die Schüler beim Erlernen der Fremdsprache unterstützen und das langjährige Engagement der Schule beim Schüleraustausch mit Étang-sur-Arroux, der Partnerstadt von Edenkoben, honorieren.

franzoes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.