Weihnachtsprojekt “Weihnachten in anderen Ländern”

Im Rahmen des Themas “Europa” im Sozialkundeunterricht entwickelte die Klasse 10d die Idee, sich intensiver mit Bräuchen rund um das Weihnachtsfest in anderen Ländern zu beschäftigen. Frau Fuchs erzählte, dass sie mit ihren beiden 6. Klassen im Deutschunterricht jeden Tag aus einem Adventskalender mit Weihnachtsgeschichten rund um die Welt liest.
Damit waren mit der 6c und der 6d interessierte Zuhörer gefunden, die am letzten Schultag vor den Ferien mit ihren Lehrerinnen Frau Ernst und Frau Wallner zur Projektpräsentation im Hauptgebäude eingeladen wurden.
Der Klassensaal der 10d wurde liebevoll dekoriert, es wurde Punsch gekocht, Lebkuchen und Plätzchen bereitgestellt. Die Stellwände wurden mit vielfältigen Informationen rund um das Thema Weihnachten versehen. Nach jeweils drei Präsentationen (Polen, USA, Costa Rica) gab es eine kleine Pause, in der sich alle am Buffet stärken und die Stellwände genauer betrachten konnten. Danach folgten weitere drei Vorträge (Japan, Australien, Finnland). Die Moderation übernahmen Rebecca Gatting und Lena Weismann, die auch immer wieder kleine Fragen an die Sechstklässler stellten, z.B. “Wer findet Finnland auf der Karte?”. Zu jedem Land gab es anschließend für die 6er verschiedene Aufgaben zu lösen, beispielsweise in Form eines Ratespiels, eines Wortgitters, eines Memory-Spiels oder eines Kreuzworträtsels. So sollte spielerisch das Wissen der Zuhörer abgefragt werden. Nach jeweils zwei Schulstunden ging für die “Kleinen” ein kurzweiliger Vormittag bei den “Großen” zu Ende. Frau Ernst, Frau Wallner und Frau Fuchs bedankten sich für das große Engagement der 10d und es gab noch eine süße Belohnung zum Abschluss dieses gelungenen Projekts.