Adventslesen zum Jahresausklang

Die  Klasse 6c betritt ruhig und gespannt mit ihrer Klassenleitung die kleine Schulbibliothek und alle setzen sich auf die für sie vorbereiteten Plätze. Für weihnachtliche Atmosphäre sorgen ein Adventskranz, Weihnachtsmusik, rote Vorhänge, warmes Kerzenlicht, Lichterketten, Tannenzweige und der Duft von Tee und Plätzchen, die natürlich auch genascht werden dürfen. Sylvia Beck, die das Adventslesen initiiert und gemeinsam mit ihrem treuen Juniorchef der Bibliothek Malte Metzger 6a organisiert hat, begrüßt die Gruppe und nutzt die gespannte Ruhe, um spielerisch eine kleine Einführung in die Regeln der neuen Schulbücherei zu erläutern. Die „Großen“ nehmen im gemütlichen Lesesessel Platz. Dann geht es los…

Die Vorüberlegungen zum Adventslesen waren einfach, aber genial: Unsere Schule hat viele sehr gute Leser und Leserinnen, die den „Kleineren“ einen Dienst erwiesen. Deshalb sollte jede fünfte und jede sechste Klasse in der Schulbücherei für eine Schulstunde in den Genuss kommen, von älteren Mitschülern eine Weihnachtsgeschichte zu hören und in der weihnachtlichen Atmosphäre in die Besinnlichkeit und die Freude von Weihnachten ganz einzutauchen.

Frau Braun hat sogar eigens für das Adventslesen eine Geschichte selbst geschrieben: „Weihnachtsstern 004317 im Einsatz“, die von Schülerinnen und Schülern aus ihrer Deutschklasse wunderbar vorgetragen wurden. Frau Braun wurde für ihre tolle Geschichte mit großem Applaus belohnt. Überlegungen wie es mit dem Weihnachtsstern 004317 weitergehen könnte, wurden schon von den Schülerinnen und Schüler vorgenommen und es bleibt abzuwarten, wie es in der nächsten Vorweihnachtszeit mit ihm weiter geht.

Vielen Dank, liebe Leserinnen und Leser. Euch, Christina Wagner, Tabea Schowalter, Simon Sester, Enya Steidel, Melina Westermann, Nele Kinnigkeit, Naomi Vester und Steen Jänicke  gelang es, eure jüngeren Mitschüler mit euren Geschichten zu fesseln! Ihr könnt stolz auf euer Engagement sein! Eure Mitschüler aus den fünften und sechsten Klassen haben die „Stunde außer der Reihe“ genossen und freuen sich bereits auf eine Wiederholung im kommenden Dezember.