THE GREEN KNIGHT, gespielt vom White Horse Theatre

Das White Horse Theatre lebt davon, dass es angehenden Schauspielern die Möglichkeit bietet, für ein Jahr auf Tournee zu gehen – hauptsächlich in Europa, manchmal aber auch in Thailand oder Übersee. Die sympathische vierköpfige Gruppe aus England, die am 5. Juni an der PGRS+, Standort Weinstraße, gastierte, begeisterte unsere Fünft- und Sechstklässler mit ihrem Stück „The Green Knight“. Trotz Sprachbarrieren schafften es die Schauspieler mit viel Humor, selbst hergestellten Kostümen und durch Einbeziehung der Kinder, dass alle das Stück verstanden haben. Die lustige Geschichte um King Arthur und seine zwei übrig gebliebenen Ritter der Tafelrunde führte die Schülerinnen und Schüler durch abenteuerliche Burgen und Wälder. Viele Begegnungen mit „Gestalten“ wie dem Yeti, der Zahnseide tanzt oder die Zauberin, die den honourable knigt in Tiefschlaf versetzen kann bis hin zum „Henker“ mit Axt machte aus dem Stück ein kurzweiliges Vergnügen. Kaum vorstellbar, dass sogar ein Reitertournier auf der Bühne stattfand.
Am Ende durften die Schülerinnen und Schüler Fragen an die Schauspieler stellen:
„Have you ever met the Queen?“ (NO), “Do you like our school?” (YES!), “Can you speak any other language?” waren Fragen, die unsere Schüler bewegten. Wir hoffen, dass Annette Wallner auch im nächsten Jahr wieder ihre Kontakte zum White Horse Theatre nutzt, um eine Truppe nach Edenkoben einzuladen. Gerade die Klassen, die erst mit dem Englischunterricht begonnen haben, profitieren von der Erfahrung, dass sie „native English“ verstehen.