Präventionswochen „Tag der Familie“

Im Rahmen der Präventionswochen des Landkreises SÜW veranstalteten die Schulsozialarbeiterinnen Birgit Nawrot-Metz (Grundschule) und Julia Bambauer (Paul-Gillet-Realschule plus) aus Edenkoben einen Tag der Familie, der am Samstag, 12.02., in den Räumen der Paul-Gillet-Realschule plus stattfand.familie2

Das fünfstündige Angebot richtete sich an die Eltern und Schüler/innen der Grundschule und der fünften und sechsten Klassen der Paul-Gillet-Realschule plus und des Gymnasiums Edenkoben.

Die Veranstaltung war gut besucht. Ca. 450 Eltern und Kinder nahmen die Gelegenheit wahr, zusammen einige Stunden mit gemeinsamen Aktionen zu verbringen. Sie konnten wählen zwischen einem Erlebnisparcour, einem Fun Ball Turnier, Bastelaktionen, Gesellschaftsspielen, einer Vorstellung des Puppentheaters „Dornerei“ aus Neustadt, einer Märchenerzählerin, einem Deutschschnupperkurs , sowie einer Vorführung der Hundestaffel und einem Vortrag zum Thema „Sicherer Schulweg“ der Polizeiinspektion Edenkoben, die auch mit einem Infostand präsent war.familie3

Der Kinderschutzbund stellte seine Arbeit ebenfalls vor und stand für Fragen zur Verfügung.

Bestens verpflegt wurden die Besucher durch die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a der Paul-Gillet-Realschule plus, denen ihre Klassenleiterin Frau Klug hilfreich zur Seite stand. Ein weiterer Kooperationspartner war der Jugendpfleger der Verbandsgemeinde Edenkoben.

Tatkräftige Unterstützung erhielten die beiden Veranstalterinnen von den Pädagogischen Fachkräften und einer engagierten Mutter der GS, einer Lehrerin, einer FSJ´lerin und Herrn Kohl, dem Hausmeister der Paul-Gillet-Realschule plus. Freundliche Unterstützung gewährten auch die Fördervereine der Schulen.

Insgesamt war es ein gelungener Tag für die Familien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.