Jahresveranstaltung des Fördervereins

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

der Förderverein der Paul-Gillet-Realschule plus möchte Sie herzlich zu seiner Jahresveranstaltung, einem Elternabend am 29.09.2016 um 19:00 Uhr in unseren Räumlichkeiten in der Weinstraße einladen. Frau Bambauer, unserer Schulsozialarbeiterin, ist es gelungen, drei Referenten zu unterschiedlichen Suchtpräventionsthemen zu gewinnen. Die Kooperationspartner kommen vom Verein Aids-, Drogen- & Jugendhilfe Landau, von der Fachstelle Sucht Landau sowie von der Fachstelle Spielsucht aus Speyer. Die Referenten stehen im Anschluss auch für Ihre Fragen zur Verfügung.

Nachfolgend finden Sie jeweils eine Kurzbeschreibung der einzelnen Foren:

 

foerder1Liebe, Sex und Zärtlichkeit 2.0

– Was passiert, wenn Mädchen/Jungs doch nicht mehr so doof sind?

– Was passiert im/am Körper?  – Welche Rechte haben unsere Kinder?

– Was kann alles beim Sex passieren? – Wie kann man sich vor manchen Dingen schützen?

 

Dies und andere Fragen sind Bestandteil des Inputvortrags. Neben der sexuellen Entwicklung werden Aspekte wie Rechte & Sexualität, sexuell übertragbare Infektionen oder Schutz & Verhütung thematisiert.

 

Erziehung und Suchtprävention

foerder2

In der Regel machen sich Eltern von Jugendlichen über das Entstehen einer möglichen Suchterkrankung Gedanken. Suchtprävention setzt aber schon früher an. Wir möchten mit Ihnen über Themen wie Erziehung und Suchtprävention sprechen. Ziel ist es die eigenen Haltungen und Erziehungsvorstellungen zu reflektieren und Sie für suchtgefährdende und suchtpräventive Elemente in der Erziehung zu sensibilisieren.

 

Pokémon go: Hype – Phänomen – Gefahr?

foerder3

Ein Spiel zwischen Spielspaß an innovativer Technik, altem Gameplay, genialer Verkaufsstrategie und Suchtgefahr!

Was ist dran am Hype um das Handyspiel und wie können wir damit umgehen und es pädagogisch nutzen?

 

 

 

Wir würden uns freuen, Sie zahlreich zu dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Döringer, Vorsitzende des Fördervereins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.