Gäulauf 2016

gaeulauf16

Sage und schreibe 33 Teilnehmer stark war unsere diesjährige 10km-Lauf-Truppe beim Gäulauf in Gommersheim! Schüler aller Klassenstufen (sogar mehrere 5.-Klässler); Ex-Schüler, Lehrer, Eltern, Referendar und Ganztagskraft…diesmal war wirklich eine bunte Mischung am Start und vor allem: gesund und glücklich später auch im Ziel anzutreffen.

Ob Volkslauf-Neuling oder alter Hase: bei tollem Laufwetter hatten alle Spaß an diesem Abend – besonders unsere 5. Klässler, die mit strahlenden Gesichtern die Ziellinie überquerten. Leonie Eitzenhöfer (7. Klasse) schaffte mit ihrer Zeit gar den 1. Platz in ihrer Altersklasse und nicht nur die Ersttäter freuten sich über eine neue persönliche Bestzeit.

Ein großes Dankeschön an unsere Schulsozialarbeiterin Julia Bambauer und unseren Lehrerkollegen Jörg Gottschalk, die mit ihrern Rädern auf der Strecke unterwegs waren um mögliche Aussteiger o.ä. zu versorgen. Sie hatten glücklicherweise nichts zu tun!

Toll auch, dass die Verbandsgemeinde Edenkoben als Veranstalter auf die Startgebühr der Teilnehmer unter 16 Jahren verzichtete! Für die wenigen älteren Schüler übernahm wie immer der Förderverein das Startgeld – und bevor jemand fragt: die Lehrer zahlen selbst 😀

 

Hier alle Ergebnisse (min:sec):

Michael Kirchmer (41:26), Martin Rathay (42:38), Tobias Spieß (43:33), Fabian Hartmann (44:22), Fabian Mengler (44:56), Luca Simma (48:21), Felix Schöfer (48:29), Pascal Kühlmeyer (48:33), Matthias Decker (49:06), Puri Vasanthakumar (49:24), Fabio Simma (49:26), Nathalie Orlemann (51:33), Nils Ehrenpreis (52:47), Thomas Bohrer (53:18), Dustin Gocea (53:33), David Spitzfaden (54:19), Jan Gerbershagen (55:20), Leonie Eitzenhöfer (58:38), Jan Fischer (59:12), Thorsten Scheib (59:17), Dylan Chandley (59:52), Lars Gerlach (60:36), Noah Kaiser (61:26), Johannes Dölschner (63:25), Justin Bryjka (63:35), Malek Brahmi (63:42), Katja Verlohner (64:30), Jens Doischner (66:21), Gordon Herbert (69:04), Czarek Brzozowski (70:41), Nicolas Geiger (70:52), Max Kübler (71:42), Volker Geiger (71:47)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.