Aktuelle Informationen zur Corona-Situation

 

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

es liegt an unserer Schule die erste Corona-Erkrankung einer Schülerin (Klassenstufe 10) vor. Das Mädchen war vergangene Woche montags und dienstags noch in der Schule (Standort Luitpoldstraße). Sie fährt nicht mit Bahn oder Bus, sodass Sie nicht befürchten müssen, dass Ihr Kind auf diesem Weg mit der Schülerin in Berührung gekommen war.

Wir stehen diesbezüglich in engem Kontakt mit dem Gesundheitsamt, unserem Schulträger und der Schulaufsicht. Gemäß Vorgaben werden jetzt diejenigen Schülerinnen und Schüler sowie all jene Lehrkräfte vorsorglich in Quarantäne geschickt, die während des Unterrichts nicht hinreichend Abstand einhalten konnten. Das Gesundheitsamt kontaktiert diese Personen und vermittelt eine Testung.

Aufgrund unserer Abstands- und Hygieneregeln ist eine Gefährdung ihrer Kinder in unserer Schule minimiert. Wir halten die diesbezüglichen Vorgaben des Landes (auch zur Lüftung) streng ein.

Sollten Sie verunsichert sein, dann beraten Sie sich bitte mit Ihrem Hausarzt. Bei auftretenden Symptomen kann dieser eine Testung veranlassen bzw. vornehmen. Auch die Klassenleitung Ihres Kindes steht Ihnen als schulischer Ansprechpartner zur Verfügung.

 

gez.

Michael Eich

Schulleiter