50 Jahre reale Bildung – Tag der Begegnung

Ein erster Höhepunkt im Jubiläumsjahr der Paul-Gillet-Realschule plus Edenkoben war der so genannte Tag der Begegnung am 8. März 2013 im Kurpfalzsaal der Stadt Edenkoben, bei dem sich ehemalige Kolleginnen und Kollegen mit den Aktiven trafen. Nach der Begrüßung durch Rektor Bertram Steinbacher sprach der erste Schulleiter, Realschuldirektor a.D., Roland Jossé, ein Grußwort, das mit vielen Anekdoten aus der „Gründerzeit“ angereichert war. Caroline Brittinger als Vertreterin des ÖPR der Schule folgte mit einer Ansprache, in der sie u.a. die Bedeutung des Wirkens als Lehrer hervorhob. Die beiden ehemaligen Schulleiter der Realschule Edenkoben und der Paul-Gillet-Schule Edenkoben, Wolfgang Wünschel und Rita Heil, zeichneten die Entwicklung der beiden ehemals selbstständigen Schulen zur jetzigen Bildungseinrichtung in Edenkoben nach. Der überregional bekannte Mundartdichter Hermann Josef Settelmeyer, der in vergangener Zeit ebenfalls der Schulleitung der damaligen Realschule Edenkoben angehörte, schloss den offiziellen Teil des Abends mit zwei Mundart-Beiträgen zum Thema „Schule“ ab.

Für die musikalische Umrahmung sorgten die Schüler Timm Sommer, Gabriel Willerich und Frederic Ziegler (alle 10g), begleitet am Piano von Mirjam Hantke-Zimnol bzw. Maximilian Ruppert, sowie die Bläserklasse 6c unter der Leitung von Petra Pfirrmann.

 

SL B. Steinbacher
SL B. Steinbacher
SL a.D. R. Jossé
SL a.D. R. Jossé
ÖPR C. Brittinger
ÖPR C. Brittinger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SL a.D. R. Heil u. W. Wünschel
SL a.D. R. Heil u. W. Wünschel
Bläserklasse 6c, Ltg. P. Pfirrmann
Bläserklasse 6c, Ltg. P. Pfirrmann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

tdb_publi

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.