177 Wünsche erfüllt – Wunschbaum wieder ein voller Erfolg

 

Wenige Tage vor Weihnachten haben die Schülerinnen und Schüler der neunten Klasse der Paul-Gillet-Realschule plus mit ihrem Lehrer Steffen Eberhardt Wünsche erfüllt. Die gemeinsame Aktion der Paul-Gillet-Realschule plus und der Verbandsgemeindeverwaltung Edenkoben war wieder ein voller Erfolg. Alle 177 Wünsche gingen in Erfüllung, die Geschenke wurden am 20. und 23. Dezember im Seniorenheim Edenkoben und in der Tafel Edenkoben abgegeben.

 

Diese beiden Einrichtungen hatten sich die Schülerinnen und Schüler bei der dritten Auflage der Aktion ausgesucht. Kinder und Jugendliche, Erwachsene wie Senioren hatten ihre Wünsche auf den eigens gefertigten Wunschzetteln notiert, darunter: Handschuhe, Wollsocken, kleine Spielsachen, Bücher, LED Kerzen, Gebäck oder Blumen. 127 Wünsche haben die Paul-Gillet-Realschule plus erst gar nicht verlassen: Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer wie auch die Eltern haben sich den Wünschen gleich angenommen. Ebenso schnell weg waren weitere 40 Wunschzettel vom Wunschbaum im Rathaus der Verbandsgemeindeverwaltung.

 

Rückmeldungen aus dem Seniorenheim wie auch von der Tafel bestätigten, dass alle Geschenke mit großer Freude in Empfang genommen wurden. Bei der vierten Aktion am Ende des Jahres „hoffen wir, auf eine gemeinsame Weihnachtsfeier im Seniorenheim und darauf, die Geschenke wieder persönlich übergeben zu können“, so Eberhardt mit Blick auf den nächsten Wunschbaum.

 

Text: Ivonne Trauth