White Horse Theatre gastiert an der PGS

Auch dieses Schuljahr konnten wir am vergangenen Donnerstag das Ensemble des White Horse Theatres – Europas größtes professionelles Tourneetheater in Englisch, gegründet bereits 1978 durch Peter Griffith und seitdem stetig gewachsen – für die Orientierungsstufe gewinnen. Sie sind in ganz Deutschland, Teilen von Frankreich, Japan und China und weiteren Ländern auf Tournee, haben ca. 400.000 Zuschauer jährlich und bieten professionelles Theater auf Englisch für die Grundschule, Hauptschule, Realschule, Sekundarschule, Gesamtschule, Gemeinschaftsschule, Gymnasium und weitere Schulformen in ganz Deutschland und Europa.

Mit dem Stück  A Pinch of Salt  von Peter Griffith verwandelte sich die Mensa kurzerhand in den Hof des Königs Llyr und des Prinzen Parcival. Erwartungsvolle Schüler verfolgten die 70 minütige Vorstellung mit größter Spannung. Das Einbinden von Schülern in die laufende Aufführung ist ein Markenzeichen der Darsteller. Ein anschließender Austausch mittels Fragen wollte nicht Enden.

Bei dem Theaterstück handelt es sich um eine spannende Neuerzählung des englischen Volksmärchens, das Shakespeare als Vorlage für ‚König Lear‘ verwendete: als sich Prinzessin Cordelia weigert, zusammen mit ihren dummen Schwestern dem König zu schmeicheln, wird sie vom Vater verstoßen und muss von nun an in der Welt außerhalb des Königsschlosses zurechtkommen…

A Pinch of Salt handelt von verrückten Königen, arroganten Prinzen, unterdrückten Dienern und blinden Bettlern – eine Geschichte voller Humor und Fantasie.

 

Textauszug aus ‚A Pinch of Salt‘

Llyr: Stand forward, Cordelia. You are my youngest daughter, you are my favourite. Now tell me: how much do you love me?
Cordelia: Father, this whole competition is silly.
Llyr: Cordelia this is your last chance: how much do you love me?
Cordelia: I love you…as fresh meat loves salt.
Llyr: What?…Is that all you can say?
Cordelia: Yes father. That is all I can say.
Llyr: You are my favourite, the one I love the most. And you don’t love me at all. I give you everything – I give you my love all these years. And this is all you can say. You love me “as meat loves salt”?
Cordelia: That’s right, father.
Llyr: Get out of my palace, you ungrateful girl! I never want to see you again! Get out! Cordelia, I never want to hear your name again. I never want to see your face again. You are an ungrateful wicked girl. Out of my house this moment! Go – and never come back!