Vorweihnachtliches Konzert der Paul-Gillet-Realschule plus Edenkoben

Am vergangenen Dienstagabend fand in der Edenkobener Pfarrkirche St. Ludwig das schon zur Tradition gewordene jährliche Adventskonzert statt, zu dem die Paul-Gillet-Realschule plus Edenkoben und Fachoberschule eingeladen hatte.
Zur Aufführung kamen bekannte Volksweisen, Werke aus vergangenen Jahrhunderten sowie zeitgenössische Arrangements. Während bereits die Bläserklassen 5c und 6d der Orientierungsstufe konzertant spielten, wurde die hervorragende musikalische Ausbildung an der Schule besonders erlebbar beim Auftritt der Wind-Band, einem Blasmusik-Ensemble, in dem viele ehemalige Bläserklassen-Schüler mitwirken, und sogar einige, die die Schule bereits verlassen haben.
Der Chor der Jahrgangsstufe 6 sowie die Gitarren- und Percussion-Gruppe der Klassenstufen 6/7 komplettierten das musikalische Repertoire. Schülerinnen der Jahrgangsstufe 10 trugen einen besinnlichen Text vor.
Das Konzert wurde durch die Musikpädagogen Petra Pfirrmann, Dietmar Wiedmann, Andje Bremecke, Christine Mohr, Pia Gutting, Andreas Schnell sowie Ursula Schöner (Lehrerin a.D.) ausgezeichnet vorbereitet und durchgeführt.
Schulleiter Bertram Steinbacher dankte allen Mitwirkenden für ihr Engagement sowie der Pfarrgemeinde St. Ludwig Edenkoben mit Pfarrer Matthias Pfeiffer für die Überlassung der Kirche und freute sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit zwischen Pfarrgemeinde und Schule.
Mit dem mitreißenden Gospel Rock „Feliz Navidad“ fand der Abend einen krönenden Abschluss, der allen in bester Erinnerung bleiben wird.
Danach war im Hauptgebäude der Paul-Gillet-Realschule plus Gelegenheit, bei Laugengebäck, Kinderpunsch und Glühwein (angeboten durch den Schulelternbeirat und den Förderverein) mit guten Gesprächen den vorweihnachtlichen Abend ausklingen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.