Stürmisches Wissembourg

wissemb1Am vergangenen Donnerstag, 11.12., machten die Französischgruppen der Jahrgangsstufen 7 und 8 gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Hellmann und Frau Lemcke einen Ausflug ins vorweihnachtliche Wissembourg.

Bei denkbar schlechtem Wetter, aber unerschütterlich guter Laune, kämpften sie sich durch Sturm- und Regenböen. So lag der Schwerpunkt der landeskundlichen Entdeckungen weniger auf der weihnachtlich geschmückten Altstadt und der beeindruckenden mittelalterlichen Abteikirche als vielmehr auf den kulinarischen Spezialitäten, die die kuschelig warmen Cafés und Patisserien zu bieten hatten.

Erst als sich kurz vor der Abreise der Sturm gelegt hatte, konnten die prachtvollen Gebäude und der wunderschön beleuchtete Weihnachtsbaum den Schülerinnen und Schülern noch einige Ahs und Ohs entlocken.wissemb2

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.