Känguru-Wettbewerb 2018

Am 15. März 2018 fand auch an unserer Schule wieder der Känguru-Wettbewerb statt. Es ist ein internationaler Multiple-Choice-Wettbewerb für mathematikbegeisterte Schülerinnen und Schüler. Weltweit nehmen rund 6 Millionen Teilnehmer in über 70 Ländern teil. Obwohl die komplette Jahrgangsstufe 8 wegen des Praktikums nicht beim Wettbewerb mitmachen konnte, ließen in diesem Jahr trotzdem noch ca. 90 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 ihre Köpfe rauchen, um zu knobeln und zu rechnen. Belohnt wird jeder, der sich der Herausforderung stellt, mit einer Teilnahmeurkunde, einem Aufgabenheft und einem der heißbegehrten Mitmachgeschenke. Dank der Unterstützung des Fördervereins konnten auch in diesem Jahr wieder die 3 jeweils Bestplatzierten jeder Jahrgangsstufe mit zusätzlichen Preisen belohnt werden.

Unsere Preisträger des Känguru-Wettbewerbs 2018 sind:

  1. Klassen:
    1. Platz: Jason Amanjit Roos, 5c, 2. Platz: Lene Müller, 5c, 3. Platz: Samuel Curth, 5c
  2. Klassen:
    1. Platz: Simon Christmann, 6c, 2. Platz: Anton Burkhart, 6c, 3. Platz: Michelle Pister, 6c
  3. Klassen:
    1. Platz: Raphael Kirchner, 7d, 2. Platz: Sebastian Klein, 7d, 3. Platz: Nikita Semchuk, 7e
  4. Klassen:

Die Schüler waren im Praktikum und konnten deswegen nicht am Wettbewerb teilnehmen.

  1. Klassen:
    1. Platz: Maximilian Wagner, 9d, 2. Platz: Antonia Meyer, 9d, 3. Platz: Emely Granzow, 9d
  2. Klassen:
    1. Platz: Stefan Schmidt, 10d, 2. Platz: Luca Pelzer, 10f, 3. Platz: Lukas Simon Brauch, 10e

Das Känguru-T-Shirt für den weitesten Känguru-Sprung (d. h. die meisten hintereinander richtig gelösten Aufgaben) der ganzen Schule erhielt Samuel Curth aus der 5b!

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger

und viel Spaß beim nächsten Känguru-Wettbewerb 2019!