Erinnern für den Frieden

Am Sonntag den 18. November fand auf dem Friedhof in Edenkoben das alljährliche Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt statt. Vier Schülerinnen und Schüler der Klasse 10d bereicherten die Feierlichkeiten mit Gedichten und Texten, welche sie im Unterricht ausgewählt und geprobt hatten.

Trotz der Kälte war es ein wichtiges Ereignis für die Schüler, die ein Zeichen gegen Krieg und Gewalt auf der Welt setzen konnten.