ERASMUS – Lehrerfortbildung

 

ERASMUS ist ein europäisches Bildungsprogramm, das es SchülerInnen wie LehrerInnen ermöglicht, sich im europäischen Ausland fortzubilden oder an Austauschen teilzunehmen. In den letzten zwei Jahren hatten mehrere KollegInnen die Gelegenheit, an Fortbildungen zum Thema Digitalisierung teilzunehmen und die Erkenntnisse zurück ins Kollegium zu tragen.

Frau Reinhardt nutzte die Sommerferien, um eine einwöchige Fortbildung in Kopenhagen zum Thema „Distance Learning – Innovative Teaching Methods“ zu besuchen. Neben vielen Impulsen zu den Herausforderungen, die die Digitalisierung an Schulen mit sich bringen, war insbesondere der Austausch mit KollegInnen aus dem europäischen Ausland wertvoll. Bei dieser Veranstaltung waren neben Deutschland Kroatien, Österreich, Italien und Spanien vertreten. Unterrichtssprache: Englisch.