Ein Schultag im Kunstmuseum

Im Rahmen unseres Förderkonzeptes für leistungsstarke und interessierte Schülerinnen und Schüler bietet die Fachschaft Bildende Kunst einmal im Schuljahr einen besonderen Schultag an. Am Donnerstag, 8. März 2018, war es endlich soweit! Zwanzig kunstbegeisterte Schülerinnen und Schüler unserer5. Klassen verbrachten gemeinsam mit ihren Kunstlehrerinnen Frau Hartmann-Becker und Frau Rötzer einen Schultag im Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen. In der aktuellen Ausstellung „Stimme des Lichts – Delaunay, Apollinaire und der Orphismus“ konnten die Jugendlichen in einer Führung an ausgewählten Werken jede Menge über Farben und Farbwahrnehmungen lernen. Mit großem Eifer wurde anschließend im Museumsatelier praktisch gearbeitet. Alle Beteiligten waren sehr begeistert.