Weitere Stufenweise Schulöffnung

 

Die weitere stufenweise Schulöffnung ist beschlossene Sache. Es gibt einen Rahmenplan. Vergangene Woche ging den Schulen per EPoS das diesbezügliche Schreiben aus dem Bildungsministerium zu.

„Ab dem 25. Mai 2020 sollen die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 und ab dem 8. Juni 2020 die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 und 8 in den Präsenzunterricht zurückkehren.“

Wir befinden uns zurzeit in der Abstimmung, wie wir diese weitere Schulöffnung organisieren können. Der Gesundheitsschutz unserer Schülerinnen und Schüler wie unserer Lehrkräfte ist dabei handlungsleitend. Feststeht, dass unsere personellen und räumlichen Ressourcen nicht ausreichen, um alle Klassenstufen bei Einhaltung der strikten Hygienemaßnahmen ab einem bestimmten Zeitpunkt gleichzeitig im Präsenzunterricht zu beschulen. Die Vorgaben des Bildungsministeriums sehen auch ausdrücklich vor, dass personelle und räumliche Restriktionen berücksichtigt werden müssen. Es zeichnet sich ab, dass wir maximal vier Klassenstufen im Sekundarbereich I gleichzeitig im Präsenzunterricht beschulen können. Die 5. bis 8. Klassen werden in zwei Gruppen A und B von den Klassenleitungen eingeteilt. Es findet ein wöchentlicher Wechsel zwischen Präsenz- und Heimunterricht statt. Die Möglichkeit einer Notbetreuung besteht weiter. Bitte melden Sie uns rechtzeitig zurück, ob Ihr Kind am Präsenzunterricht teilnimmt oder ob Sie eine Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen!

Über weitere Einzelheiten zur weiteren stufenweisen Schulöffnung werden Sie von uns rechtzeitig informiert. Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis!

 

Herzliche Grüße,

Michael Eich