Paul-Gillet-Realschule plus und Fachoberschule Edenkoben ausgezeichnet

Der Rotary Club Germersheim-Südliche Weinstraße hat das Projekt „Soziales Lernen“ der Paul-Gillet-Realschule plus und Fachoberschule Edenkoben ausgezeichnet. Präsident Helmut Schweder – im Übrigen auch Schulleiter der BBS Südliche Weinstraße – überreichte den Klassensprechern aller fünften Klassen entsprechende Urkunden. Die Schulsozialarbeiterin Julia Bambauer organisiert seit einigen Jahren das soziale Kompetenztraining, wodurch schon zu Beginn der Schulzeit in der weiterführenden Schule die Grundlagen für ein konfliktfreies und demokratisches Lernen und Zusammenleben gelegt werden. So wird u.a. die Klassengemeinschaft gestärkt, das Selbstbewusstsein gefördert sowie der Umgang mit Gefühlen, Kooperationsfähigkeit und angemessenes Verhalten in Konflikten trainiert.

Der Rotary Club unterstützt gemäß seinen Statuten Projekte, die Aktivitäten und herausragende Leistungen in den Bereichen Bildung, Kultur und Soziales fördern.

Schulleiter Steinbacher dankte Herrn Schweder für die Anerkennung und Auszeichnung durch den Rotary Club Germersheim-Südliche Weinstraße, die mit einer Spende über 250 Euro verbunden ist.

rotary

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.