Hommage an Paul Gillet

pggraffiti

Zehn freiwillige Schülerinnen und Schüler der Klassen 8-10 erschienen am Samstag, 10. Juni 2017, um ein großes Graffiti an die Außenwand unserer Schule zu sprühen. Die Idee entstand durch unseren Hausmeister Frank Dietz und  unseren Kunstlehrer Herrn Weisbrod vor einigen Monaten und wurde nun realisiert.

Schnell wurde klar, dass wir unserem Namensgeber Paul Gillet ein weiteres Denkmal setzen wollen. Die enge Zusammenarbeit unserer Schule mit der Paul-Gillet-Stiftung der Familie Hasslinger soll damit bekräftigt werden. Durch sie wurde u.a. bereits mehrfach unser Europa-Projekt erst möglich gemacht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.