Friedensprojekte in der Ethikgruppe unserer fünften Klassen

 

Die Kinder der fünften Klassen, die bei Frau Rötzer im Ethik-Unterricht sind, haben sich viele Gedanken über den Krieg in der Ukraine gemacht und wollten gerne helfen. Es war ihnen ein großes Bedürfnis, eine Friedenswand zu gestalten, auf der das Wort „FRIEDEN“ in verschiedenen Sprachen erscheint. Zudem haben sie dazu angeregt, dass das ganze obere Schulgebäude mit Friedestauben an den Fenstern geschmückt wird. Und um wirklich „handfeste“ Hilfe zu leisten, verdienen sie nun mit Kuchenverkauf Geld, das in die Ukraine gespendet wird. Bereits € 85 sind bei den ersten beiden Verkäufen zusammengekommen. Andere Klassen haben sich inzwischen angeschlossen, um den Kuchenverkauf zu unterstützen.